Das erste Schuljahr ist fast vorbei und u. a. mit einem Inhalt haben sich die Erstklässler viel beschäftigt: Lesen lernen!

Deshalb fanden sich am Freitag, den 28. Juni 2019 um 18 Uhr die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1aG, 1b und 1c mit ihren Klassenleiterinnen Frau Konrad, Frau Frey und Frau Seitz sowie der Ganztages-Mittagsbetreuerin Frau Weiser zu einem Leseabend zusammen.

 

 

Nach einem Einstimmungslied machten sich alle über das reichhaltige Buffet her, das von den Eltern liebevoll zusammengestellt worden war.

 

Anschließend lösten die Kinder eine Lesespur - eine Art Schnitzeljagd mit Texten und dazugehörigen Bildern.

Dabei schlüpften die Erstklässler in die Rolle eines Detektives, um die in der Geschichte verlorene Geldbörse zweier Kinder wiederzufinden.

Aufmerksam lauschten sie an diesem Abend auch spannenden Geschichten, die ihnen vorgelesen wurden.

 

Als Pause auch einmal am Abend das Klettergerüst zu benützen, war auch etwas besonderes.

 

Als es dunkel wurde, spazierten die Kinder mit Taschenlampen ausgerüstet über das Schulgelände. Alle horchten und beobachteten, was es nachts zu entdecken gab.

Um 22 Uhr wurden alle müden, aber glücklichen Schülerinnen und Schüler von ihren Eltern abgeholt.

Und wo war die verschwundene Geldbörse? Die Erstklässler können es verraten!

 

Julia Seitz

 




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.