Die Kinder der Deutschklasse müssen sehr schnell lernen im Straßenverkehr in Deutschland zurecht zu kommen. Vieles ist anders im Vergleich zum Heimatland. Damit dies reibungslos klappt, waren die Kinder mit den beiden Polizeibeamten Horst Strehl und Harald Heselmann rund um die Barbara-Grundschule unterwegs.

Die Polizisten übten das richtige Überqueren einer Straße bei geparkten Autos, am Zebrastreifen und an der Fußgängerampel. Sehr ausführlich wurde demonstriert, wie gefährlich rückwärtsfahrende Autos und Ausfahrten sein können.

Mit offenen Augen und gut sichtbar unterwegs sein, das ist das Wichtigste im Straßenverkehr. Und so zeigten die Kinder stolz ihre Leuchtwesten, die ihnen auch in der dunkleren Jahreszeit Sicherheit bieten.

 

 

Siglinde Rogner-Schnappauf

 




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.