Am Mittwoch, 26.07.2017, fand die Schuljahresabschlussfeier unserer Schule in der Barbara-Halle statt.

Nach einem Rückblick auf die vielen Aktivitäten und Aktionen des Schuljahres erinnerte Frau Rektorin Elke Schmidt die Kinder an ihre Verantwortung für sich selbst und ihr eigenes Fortkommen.

Im Anschluss daran gab es großes Lob für besondere Leistungen, die in diesem Schuljahr erzielt wurden bzw. für Kinder, die sich besonders engagierten:

 

Zahlreiche Kinder erhielten Ehrenurkunden bei den Bundesjugendspielen:

 

Besonders stolz waren wir auf 27 Sportabzeichen, darunter zwei in der Farbe gold!

 

Der fleißigste Antolin-Leser war Erik aus der Klasse 2aG mit 7631 Punkten. Damit stellte er einen nie dagewesenen Rekord auf.

Ebenso ausgezeichnet wurde Sonya aus der Klasse 3aG mit 6120 Punkten beim online-Spiel Zahlenzorro. 

Hier sind beide zusammen mit den Antolin- und Zahlenzorro-Klassensiegern abgebildet:

 

Besonderen Applaus erhielten die Kinder, die nach durchlaufener Ausbildung nun zwei Jahre lang einmal pro Woche als Streitschlichter tätig waren.

 

Schließlich wurden die Kinder der vierten Klassen, einige aus den Übergangsklassen und die Kinder, die umziehen, verabschiedet.

 

Auch zahlreiche Lehrkräfte werden unsere Schule verlassen. Einen ganz besonderen Abschied bereiteten die Schülerinnen und Schüler Frau Margret Möbius, die seit 24 Jahren an der Barbara-Grundschule tätig war und nun in den wohlverdienten Ruhestand versetzt wird.

 

Mit Blumen und selbst gebastelten Geschenken sowie mit zwei Liedern bedankten sich die Kinder und Schulleitung bei der äußerst beliebten Lehrerin.

Wir hoffen, dass sie uns immer wieder besuchen wird.

 




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.