Die Bayerische Sportjugend im Kreis Amberg-Sulzbach unterstützte bei der 4 Wochen-Aktion „Gesund frühstücken und bewegen“ die beiden Übergangsklassen der Barbara-Grundschule Amberg. Hierbei ging es darum, den Schülerinnen und Schüler unsere Essgewohnheiten näher zu bringen.

Die Weichen für einen gesunden Lebensstil werden in der Kindheit gestellt. Gewohnheiten, welche in dieser Altersgruppe erworben werden, prägen das Ernährungsverhalten meist ein Leben lang. Chips und Co versüßen nach wie vor den Frühstücks- und Pausenalltag und gehören nicht zu einer ausgewogenen Mahlzeit.

Im Rahmen des Projekts stellten die Kinder jeweils an einem Tag der Woche ein gesundes Frühstück her. Der Einkauf, die Vor- und Nachbereitung sowie die Durchführung lagen in den Händen der Fachlehrkräfte Doris Müller, Cordula Poeplau und Annette Weber.

Der Vorsitzende der Bayerischen Sportjugend im Kreis Amberg-Sulzbach, Herr Reinhard Weber, überreichte den Kindern zudem eine spielerisch aufgebaute und leicht verständliche Ernährungspyramide. Deren breite Basis mit Obst, Gemüse, Käse sowie Milch- oder Roggenbrot soll die Kinder anleiten hier zuzugreifen. Im Gegensatz dazu steht die Spitze der  Pyramide, dort befinden sich fettreiche und süße Lebensmittel.

Diese Gedanken waren den Kindern aufgrund ihrer anderen Kulturen und Essgewohnheiten am Anfang fremd. 

Damit aber nicht nur Ernährungserziehung stattfand, wurden die Aktionstage mit kurzweiligen, sportlichen Aktivitäten abgerundet: Spielsport, ob mit oder ohne Ball oder Gerät. Einmal mehr fordernd an Kondition und Ausdauer, gepaart mit koordinativen Aspekten und natürlich verständlich für alle, denn viele unterschiedliche Nationalitäten waren hier vertreten. Ziel sollte sein, dass die Kinder auch weiterhin Spaß an der Bewegung haben und vielleicht in einen der vielen Vereine in Amberg diesem nachkommen werden.


Die Kinder bedankten sich mit ihren Klassenleiterinnen Frau Rogner-Schnappauf und Frau Ruoff sowie der Prakikantin Frau Hirmer beim BSJ Vorsitzenden Reinhard Weber herzlichst für die gelungene Aktion und das Lernspiel sowie die Maßnahme vor Ort in der Sporthalle der Barbara Grundschule.

 

 

 

 

 

 




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.